Aktuelles

Junge Union fordert WLan in allen Remscheider Bussen und in der Remscheider Innenstadt

„Jetzt muss auch Remscheid nachlegen! Die Remscheider Stadtwerke sollte in eine Testphase einsteigen und ein WLAN-Angebot in Remscheider Bussen und an zentralen Bushaltestellen, wie etwa dem Friedrich-Ebert-Platz, dem Willy-Brandt-Platz oder am Zentralpunkt testen“, so der Kreisvorsitzende der Jungen Union Remscheid, Fabian Knott.

6 Mitglieder der Jungen Union Remscheid im neuen KPV Vorstand

Neben Roland Gedig wurden Lukas Weber (als stellvertretender Kreisvorsitzender), Marius Felzmann (als Schriftführer), sowie Tobias Koch, Domenico Larocca und Christoph Wieber (als Beisitzer) aus den Reihen der Jungen Union Remscheid in den KPV-Vorstand gewählt.

Remscheid braucht wieder eine Diskothek!

Neben diversen alltäglichen Verpflichtungen wie dem Schulbesuch, den Hausaufgaben oder der Klausurvorbereitung ist wichtig, dass junge Leute einen privaten Ausgleich finden. Viele junge Leute pflegen Ihre privaten Kontakte zwar in Sportvereinen oder in einer ehrenamtlichen Tätigkeit, sucht man jedoch in Remscheid nach attraktiven Ausgehmöglichkeiten wie einer Disko, muss man zumeist auf dem Fahrplan nach der nächsten Verbindung nach Wuppertal oder Solingen schauen.

Die Junge Union Remscheid trauert um Roman Herzog!

Die Junge Union Remscheid trauert um Altbundespräsident Prof. Dr. Roman Herzog. Wir sprechen seinen Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aus. Sein Tod ist ein großer Verlust für Deutschland.

Weitere Neuigkeiten laden